Herkulesweg

Das Wahrzeichen von Kassel hat diesem Wanderweg seine Bezeichnung gegeben. Die rund 190 km lange Wegstrecke von Battenberg bis nach Heiligenstadt führt durch Kassel sowie die Regionen 'Frau Holle Land' und 'Werratal-Meißner'.

 

Herkulesstatue Kassel Bergberg

 

 

Sie stellt sich wie folgt dar:

 

 

Battenberg - Osterfeld - Haine - Wangershausen - Hommershausen (27 km)
Hommershausen - Obere Butzmühle - Dalwigksthal - Fürstenberg - Herzhausen (22 km)
Herzhausen - Vöhl - Basdorf - Niederwerbe - Waldeck (18 km)
Waldeck - Abzweigung Bahnhof - Bubenkreuz - Naumburg - Elbenberg - Sand (22 km)
Sand - Altenburghütte - Ruine Falkenstein - Elmshagen - Hoof - Hohes Graß - Herkules - Kassel-Wilhelmshöhe - Kassel (25 km)
Kassel - Leipziger Platz - Heiligenrode - Jugendburg Sensenstein - Abzweigung Nieste - Nieste (19 km)
Nieste - Weg X7 - Bilstein - Abzweigung B - Eder-Gelster-Weg - Abzweigung X4 - Hundelshausen (19 km)
Hundelshausen - Altes Gericht - Vollungssattel - Großer Habichtstein - Burg Ludwigstein - Werleshausen (14 km)
Werleshausen - Burgruine Hanstein - Teufelskanzel - Vatterode - Mackenrode - Fürstenhagen - Lutter - Heiligenstadt (27 km)

 

Abstecher zur Teufelskanzel

Wanderung von Bornhagen, Parkplatz Rimbach zur Teufelskanzel und zurück [mehr..]

 

Einige Bildeindrücke vom Herkulesweg

 

Höhenzug

Höhenzug (b. Hanstein)

 

Teufelskanzel

Blick zur Teufelskanzel

 

 

 

Heilbad Heiligenstadt

Heilbad Heiligenstadt

 

 

 

 

zurück