Frau Holle Pfad

Die Namensgebung ist eng an die Hauptfigur eines bekannten Märchen angelehnt. Der Wanderweg verläuft von Bad Karlshafen nach Schenklengsfeld auf einer Gesamtlänge von rund 190 km mitten durch die Regionen 'Frau Holle Land' und 'Werratal - Meißner' mit dem Berg der Frau Holle, dem Meißner, im Zentrum.

 

Blick vom Meißner

 

 

Im nachfolgenden werden die Einzel-/Tagesetappen vorgestellt:

 

 

Bad Karlshafen - Wahmbeck - Abzweigung Gewissenruh - Abzweigung Fähre Lippoldsberg - Gieselwerder (19 km)
Gieselwerder - Oedelsheim - Bursfelde - Bramburg - Veckerhagen (25 km)
Veckerhagen - Forsthaus Röhrmühle - Abzweigung Lange Bahn - Volkmarshausen - Hann. Münden (19 km)
Hann. Münden - Abzweigung Rinderstall - Abzweigung Steinberghaus - Umschwang - Bilstein - Trubenhausen (29 km)
Trubenhausen - Weißenbach - Heiligenbergsattel - Bransrode - Frau Holle Teich - Waldgastaus Schwalbenthal - Berggasthaus Hoher Meißner - Meißnerhaus (16 km)
Meißnerhaus - Waldkappel - Zentbuche - Kirchhosbach - Alpstein - Urlettig - Sontra (27 km)
Sontra - Lindenau - Abzweigung Burg Tannenberg - Wartburgpfad - Bauhaus- Bellers - Höhnebach (23 km)
Höhnebach - Nadelöhr - Hammundseiche - Friedewald - Lautenhausen - Lulluspfad - Ruine Landeck - Schenklengsfeld (27 km)

 

 

Einige Bildeindrücke vom Frau Holle Pfad

 

Frau Holle Skulptur

Frau Holle Skulptur

 

 

 

Umschwang

Umschwang

 

 

 

Hann. Münden

Hann. Münden

 

 

 

 

zurück